Anwendungsgebiete Osteopathie Frankfurt

Willkommen in unserer Praxis in Frankfurt am Main, Innenstadt. Hier arbeiten unsere Osteopathen ganzheitlich am Bewegungsapparat. Das Ziel der Ostespathie ist, das Gleichgewicht der verschiedenen Körpergewebe, also Knochen, Gelenke, Fazien, Sehnen und Musklen zueinander wieder herzustellen und die Ursache der Beschwerden zu finden.

Das Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es, Fehlstellungen von Faszien, Knochen und Bändern zu bewerten, sie zu korrigieren und sie an ihren unrsprünglichen Platz zu positionieren. Dabei geht es vornehmlich darum, den Körper und den unterschiedlichen Körpergeweben in seiner Dynamik zu förden und größtmögliche Beweglichkeit herzustellen. "Die gute Geschmeidigkeit einer Katze" ist Sinnbild für das, was die Osteopatie mit Beweglichkeit und dynamischen, geschmeidigen Bewegungen meint. Je älter Menschen werden, dessto steifer werden sie. Und genau diese Steifigkeit fördert Erkrankungen des Bewegunsapparates.

Osteopathie
Erfahren Sie mehr

Diagnose und Bewertung der Osteopathie in der Praxis am Turm in Frankfurt 

Die Diagnose des Patienten vor einer Behandlungsserie ist wesendlich und wird bei uns in der Praxis am Turm in Frankfurt ausführlich und von einem Heilpraktiker oder einer Heilpraktikerin durchgeführt. Der Osteopath oder die Osteopathin testet bei einer Anamnse oder der Erstbehandlung durch verschiedenste Techniken, in welchem Bereich des Körpers Dysfunktionen bestehen und in welchen Bereichen des Körpers die Beweglichkeit der Strukturen in einem dynamischen Zustand ist. So lässt sich feststellen, was die Ursache für die Beschwerden ist und beispielsweise welche Muskelketten mit Osteopathie zu behandeln sind. Die sich daraus ergebenden Bewertungen, fließen in die osteopathische Behandlung ein.

Techniken der Osteopathie

Da der gesamte Körper über Faszien miteinander verbunden ist, kann es sein, dass sich die Folgen einer Fehlststellung in einem ganz anderen Bereich des Körpers zeigt. Bei einer Behandlung mit Osteopathie, werden alle Muskeln, Sehnen und Faszienketten die mit der Fehlstellung in Zusammenhang stehen, behandelt. Je nach dem, wie der behandelnde Osteopath die ursächlichen Gründe bewertet, gibt die osteopathische Medizin dem Heilpraktiker folgende Möglichkeiten eines Behandlungsansatzes: 

• Craniosacrale Osteopathie
• Biodynamische Osteopathie
• Viszerale/Parietale Osteopathie

Die Möglichkeiten einer osteopathischen Anwendung

• Rücken: Schmerzen, Muskelverärtungen, Fehlstellungen, Hexenschuß, Bandscheiben- Vorwölbungen, Vorfälle im Bereich:
  • LWS (Lendenwirbelsäule)
  • BWS (Brustwirbelsäule)
  • HWS (Halswirbelsäule)
• Kopfschmerzen/Migräne
• Tinnitus (Ohrgeräusche), Sinusitis und Schwindel
• Gelenke: Schmerzen, Sehnenreizungen, Fehlstellungen, Überbelastungen wie:
  • Schultergelenk, Frozen Shoulder
  • Tennisellenbogen, Mausarm
  • Hüftgelenk
  • Kniegelenk
  • Finger und Fußgelenke, Knöchel, Handgelenke
• Zwerchfell: Spasmen, Schmerzen
• Beschwerden von inneren Orgenen
• Narbenbehandlungen
• CMD (Kiefergelenkbeschwerden)
• Sinusitis
• Magen und Darm Beschwerden wie Völlegefühl, Blähungen und Reizdarmsyndrom
• Menstruationsbeschwerden

 

Erstattung der Osteopathie durch gesetzliche Krankenkassen

Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten Behandlungen durch Osteopathie zu einem gewissen Anteil, diese Nachricht finden wir gut und begrüßen diesen Ansatz. Bitte setzten Sie sich mit Ihrer Krankenkassen in Verbindung, ob eine Erstattung bei Ihnen geleistet wird. Vorraussetzung hierfür ist eine Verschreibung Ihres Arztes über die Notwendigkeit einer osteopathieschen Behandlung.


Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns am besten per Telefon, wir werden Ihnen alle Fragen gerne und ausführlich beantworten. Oder lesen sie mehr zur Osteopahtie


Ihre Ansprechpartner und Kontakt

HP Norbert Schütz

Telefon (Durchwahl): 069.9999 9484-4

schuetz(at)praxis-am-turm.com

HP Frauke Köhlert

Telefon (Durchwahl): 069 9999 9484 5
koehlert(at)praxis-am-turm.com


Wir freuen uns auf Sie!

Praxis am Turm