Schwangerschafts-Vorsorge

Bitte suchen sie sich so früh wie möglich eine Hebamme, Frankfurt ist ein absolutes Hebammen-Mangelgebiet!Wenn sie bis zu 12.SSW warten, sind sie leider oftmals zu spät dran.

Sie können über den Folgenden Link die Kapazitäten von unserer Hebamme Nora Lutz prüfen:

https://my.hebammen-betreuung.de/app/5ceed061b25e8

Ansonsten fragen sie bitte bei ihrer Krankenkasse an oder suchen nach einer Hebamme unter:

www.hebammensuche.de


Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Schwangerschafts-Vorsorge
Erfahren Sie mehr


Die Vorsorge
unserer Hebamme ist gleichwertig einer Vorsorge bei Ihrem Gynäkologen, da sich beide auf die allgemein gültigen Mutterschaftsrichtlinien beziehen.

Zur Vorsorge gehören: Gewichtskontrolle, Labor- und Blutuntersungen, Blutdruckkontrollen, messen und abtasten des Bauchumfangs (Lage und Größe des Kindes), Herztonkontrolle und falls nötig Vaginaleuntersuchung.

Die Vorsoge kann auch im Wechsel mit dem gynälologischen Facharzt geschehen. Die in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehen 3 Ultraschalluntersuchungen können sie bei ihrem Gynäkologen durchführen lassen.

Bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft kann die Vorsorge vollständig bei der Hebamme durchgeführt werden.